Unsere Illustrations-Ausstellungen


Illustrations-Ausstellung

Von pflichtbewussten Langfingern, zärtlichen Ungeheuern und intergalaktischen Touristen.

Einblicke in die Wesenkammer von Lena Schall/Berlin

ab 13. Mai 2018

Ein skurril-bunter Medienmix und dreidimensionale Collagen sind Lena Schalls Markenzeichen. Handgebastelte Puppen aus Gummi und Stoff, Accessoires aus Eisbechern, Büroklammern und Kronkorken, gezeichnete Elemente, Fotografien und ausgeschnittene Bilder aus Werbeprospekten lassen Szenerien wie in einem Wimmelbuch entstehen. Die Geschichten ihrer Bilderbücher werden so auch ganz ohne Text lebendig, mal lustig, mal düster, aber auf jeden Fall mit einer Prise schwarzem Humor. In der Ausstellung sind Collagen und Originalbilder zu sehen, aber auch die kleinen Puppen können in der Vitrine ganz genau betrachtet werden. Ermöglicht wurde die Ausstellung mit Unterstützung der Brüder-Grimm-Stiftung der Sparkasse Hanau.
B
ei uns im Museum in der Reihe Kinderbuch-Illustrationen in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.V.



Lemriese lebt!

Ein Bilderbuch-Comic von Anke Kuhl/Frankfurt am Main

bis 12. Mai 2018 bei uns im Museum

in der Reihe Kinderbuch-Illustrationen in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.V.